Autogenes Training &
Progressive Muskelentspannung

Autogenes Training nach Prof. Schultz

Autogenes Training ist das am häufigsten angewandte und anerkannte Entspannungsverfahren. Es wurde in den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts von Prof. Johann Schultz entwickelt.  Das Ziel des Autogenen Trainings ist es, dass jeder durch die eigene Vorstellungskraft das Entspannungsgefühl selbst herbeiführen kann. Durch die körperliche Entspannung wird die psychische Entspannung eingeleitet.

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

Edmund Jacobson begann 1930 mit der Entwicklung der Progressiven Muskelentspannung.

Er fand heraus, dass die Anspannung der Muskulatur häufig mit Angst, Unruhe und psychischen Spannungen und Belastungen zusammenhängt.

Um von der Anspannung in die Entspannung zu kommen, werden nacheinander verschiedene Muskelgruppen jeweils für einige Sekunden angespannt und anschließend abrupt entspannt. Direkt danach folgen die Entspannungs- und Ruhephasen.

Diese Art der Entspannung ist nicht altersgebunden und leicht erlernbar und in kürzester Übungszeit erreicht man eine tiefe und wohltuende Entspannung.

Der körperliche Effekt ist die Vitalisierung des Körpers. Es bewirkt eine Harmonisierung und Stabilisierung bis hin zur inneren Gelassenheit und Ausgeglichenheit.

Kommende Kurse

Juni, 2021

Preise

Für Einzelpersonen

Schnupper-Klangmassage 30min 30€
Klangmassage
(beinhaltet ein kurzes Vor- und Nachgespräch)
60min
60€

Für Gruppen (ab 5 Personen)

Klangreise 60min 15€ pro Person
ZENbo® Balance
60min
15€ pro Person

Ab einer Gruppengröße von 5 Personen kann außerdem ein individueller Workshop gebucht werden.
Bitte sende mir dazu eine Nachricht über mein Kontaktformular.
Gruppenkurse und Workshops sind zudem auch als Einzel-Coachings bei individueller Preisgestaltung buchbar.

Interessiert?

Hast Du schon einmal das Autogene Training oder die Progressive Muskelentspannung versucht oder möchtest es gern lernen?
Melde Dich gern bei mir und wir finden einen passenden Termin.

X